Historie 

Die 1962 gegründete und auf diesem Gebiet älteste Deutsche Gesellschaft für Plastische und Wiederherstellungschirurgie e.V. hat inzwischen fast 800 Mitglieder aus allen operativen Disziplinen und ist damit auch in der Lage, die vielfältigen Aufgaben in diesem Arbeitsgebiet kompetent wahrzunehmen .
Es ist zweifelsfrei, dass wegen der enormen Erweiterung und Spezialisierung die Aufgaben der Plastischen Chirurgie nicht mehr von einem einzigen Fach wahrgenommen werden können.
Die DGPW versteht sich als Vereinigung operativer Fachgesellschaften. Unsere Mitglieder kommen aus der Chirurgie (Gefäßchirurgie, Handchirurgie, Kinderchirurgie, Thoraxchirurgie, Unfallchirurgie, Viszeralchirurgie), Gynäkologie, HNO, MKG, Neurochirurgie, Ophthalmologie, Orthopädie, Plastische Chirurgie und Urologie.